So war die Radio Pilatus Christmas Music Night

17. Dezember 2018, 08:25 Uhr
One Lucky Sperm, Loco Escrito und Nemo begeisterten im Hotel Schweizerhof

Das war ein grossartiger Abend um die Weihnachtszeit einzuläuten. Gestern begeisterten im Zeugheersaal im Hotel Schweizerhof Nemo, Loco Escrito und One Lucky Sperm an der Radio Pilatus Christmas Music Night.

One Lucky Sperm
One Lucky Sperm eröffnete einen wunderschönen Abend. In diesem Frühling hat die Luzerner Freak-Pop-Band ihr zweites Album «Cream Fresh» rausgebracht und uns mit dem Song «20-Hour Flight» mit auf Reisen genommen und den tollen Abend eingeleitet. Für die Band war es ein perfektes Heimspielkonzert.

Loco Escrito
Der Schweizer Latin-Star bahnt sich seit seinem Durchbruch im Mai 2017 mit «Sin Ti» durch die Charts. Mit seinem Nachfolger „Adiós“ heizte er wortwörtlich das Publikum an und holte den Sommer kurz nach Luzern zurück.

Nemo
Vom ersten Takt an hatte Nemo das Publikum auf seiner Seite und zeigte sein musikalisches Talent. Nemo war fasziniert von der wunderschönen Kulisse und konnte es auch gestern nach dem Auftritt nicht glauben im schönen Zeugheersaal gespielt zu haben. Die Hits «Himalaya», «Ke Bock» oder «Du» kamen beim Publikum bestens an.

Zum Schluss rundete DJ Maik Wisler mit coolem Partysound den Abend ab. Töne von der Radio Pilatus Christmas Music Night und wie die Musiker das Konzert erlebten, hört ihr am Sonntagmorgen bei Nicole Marcuard.

Christmas Music Night: Nemo war begeistert

Nicole Marcuard

Christmas Music Night: Tolle Sommerstimmung dank Loco Escrito, Nemo und One Lucky Sperm

Roman Unternährer
veröffentlicht: 17. Dezember 2018 01:10
aktualisiert: 17. Dezember 2018 08:25