Olympikon: Olympisches Wissen kompakt

12. Juni 2015, 11:25 Uhr
1/1390_27-02-2012_14-21-05.jpg
© Michael Pollak (Flickr)

Wusstest du, dass sich die Weitspringer an den Olympischen Spielen 1900 in Paris ihre Sandgrube selbst graben mussten? Dass der beste Athlet früher lediglich eine Silbermedaille und keine Goldmedaille erhielt? Oder dass ein Athlet an den Olympischen Spielen 1924 innerhalb von einer Stunde zwei Medaillen holte?

Tise Oetterli und Tommy Durrer aus der Radio Pilatus Nachrichtenredaktion haben die spannenden Olympia-Anekdoten zusammengefasst. Bis zum 10. August hörst du sie jeden Werktag um 06.20 und 08.40 Uhr in der Radio Pilatus Morgenshow. So bist du (zumindest im Kopf) fit wie ein Olympiasieger!

Hier gibt es mehr zu den Olympischen Spielen

1. Olympikon: Früher waren die Olympischen Spiele ein religiöses Fest

Gina De Rosa

2. Olympikon: Eine Goldmedaille gab es lange nicht

Gina De Rosa

3. Olympikon: die antiken Spiele waren brutal

Tommy Durrer

4. Olympikon: Spiele 1900 in Paris waren chaotisch

Tommy Durrer

5. Olympikon: Fast nur Amerikanische Sportler

Gina De Rosa

6. Olympikon: Olympiade, Olympia oder Olympische Spiele?

Gina De Rosa

7. Olympikon: Die Olympische Fackel

Gina De Rosa

8. Olympikon: Olympische Spiele 1908

Gina De Rosa

9. Olympikon: Olympische Spiele 1912 in Stockholm

Gina De Rosa

10. Olympikon: Bedeutung der Olympischen Ringe

Gina De Rosa

11. Olympikon: Lustige Disziplinen früher

Andrea Stoll

12. Olympikon: Goldregen an den olympischen Spielen 1924

Andrea Stoll

13. Olympikon: Olympisches Dorf für Männer

Andrea Stoll

14. Olympikon: Nackte Tatsachen

Andrea Stoll

15. Olympikon: Springreiten nicht in Melbourne

Andrea Stoll

16. Olympikon: Der Fosbury-Flop

Andrea Stoll

17. Olympikon: Die 5 Ringe

Andrea Stoll

18. Olympikon: Die längste Dopingkontrolle

Andrea Stoll

19. Olympikon: Die Marathonstrecke

Andrea Stoll

20. Olympikon: Ohne Kleider disqualifiziert

Andrea Stoll
veröffentlicht: 27. Juli 2012 08:40
aktualisiert: 12. Juni 2015 11:25