Vernetzt: So sehen die neuen Google Smartphones aus

4. Oktober 2016, 13:54 Uhr
Englischer Onlineshop leakt die neuen Pixel Smartphones

Eigentlich werden die neuen Google Smartphones erst heute Abend (18.00 Uhr CET) vorgestellt. Durch einen Fehler des britischen Händlers Carphone Warehouse, wurden die Fotos und Spezifikationen jetzt allerdings bereits vorzeitig bekannt. Das neue Pixel gibt es in zwei Grössen: Das Pixel mit 5" Display, das Pixel XL mit 5.5 Zoll. Beide haben ein hochauflösendes (1080 bzw 1440 Pixel horizontale Auflösung) AMOLED-Display, welches mit Gorilla Glas 4 geschützt ist. Es ist eine 8 MP Frontkamera verbaut, die rückseitige Kamera liefert Fotos mit 12 Megapxiel. Sie soll auch bei wenig Licht gute Aufnahmen liefern. Ausserdem gibt es einen Action-Modus welcher Serienaufnahmen macht. Die Fotos werden unlimitiert und kostenlos mit Google Photos synchronisiert, so dass dem Smartphone nie der Speicher ausgehen soll. A propos Speicher: Es gibt die Telefone mit 32 GB oder 128 GB internem Speicher. Auf der Webseite von Carphone Warehouse war auch die Rede von einem Micro-SD Speichereinschub. Die meisten Android-Experten halten das allerdings für einen Fehler des Händlers.

Die neue Hardware ist ausgelegt für den neuen Google Assistant - den neuen Google Sprachassistenten, welcher mit künstlicher Intelligenz ständig dazu lernt. Je öfter man ihn benutzt, desto besser sollen die Antworten ausfallen. Der Startpreis für die neuen Telefon soll bei rund 650 Franken liegen. Wann die Geräte in den Verkauf kommen ist zur Zeit noch nicht bekannt.

Der Launch der neuen Google Phones kann hier live mitverfolgt werden:

Vernetzt, 04.10.16

Maik Wisler
veröffentlicht: 4. Oktober 2016 14:00
aktualisiert: 4. Oktober 2016 13:54